Schweinegrippe: Kann mein Haustier mich anstecken?

In den USA ist der erste Fall von Schweinegrippe bei einer Katze bekannt geworden.Die 13 Jahre alte Katze hat sich vermutlich bei ihrem Besitzer angesteckt. Angaben  des Bundesforschugsinstitutes für Tiergesundheit handelt es sich bei der erkrankten Katzen wahrscheinlich um einen Einzelfall.

Welche Tiere können die Schweinegrippe bekommen?
Bei Hunden und Katzen ist bisher kein Erkrankungsfall aufgetreten. Vögel hingegen gelten als besonders gefährdet. Allerdings besteht trotz diesem einen Fall kein Grund zur Panik.

Kann ein Haustier den Menschen mit der Schweinegrippe infizieren?
Sprecherin vom Bundesverband  praktizierender Tierärzte, Astrid Behr: „Da es sich bei der Schweinegrippe um ein menschliches Virus handelt, können Haustiere das Virus wahrscheinlich nicht verbreiten, sondern nur selbst erkranken.“

Wie kann ich mich und mein Haustier schützen?
In dem Sie ihrem Haustier regelmässig die Pfoten waschen und ihrem Hund beim spazieren gehen Gummihandschuhe über die Pfoten ziehen. Spaß beiseite 😉 Sollte ein Tierhalter an der Schweinegrippe erkranken, sollte er es wenn möglich vermeiden mit seinem Haustier zu kuscheln bzw. sonstige Annäherungen wennn möglich vermeiden. Wichtigste Grundregel in allen Situationen ist das regelmäßige Hände waschen.

Ansonsten möchte ich noch darauf hinweisen, das auch Haustiere von Tierärzten behandelt werden sollten, wenn erste Symptome der Schweinegrippe bei ihnen auftauchen. Auch hie gibt es entsprechende Medikamente um die Schweinegrippe zu behandeln.

1 Antwort
  1. sophia
    sophia says:

    Eigentlich habe ich darüber nie nachgedacht. Leider besteht die Gefahr, dass das Haustier an Schweinegrippe erkranken kann. Danke für die guten Tipps. Ich glaube dass sie helfen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*